AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der NT Systems GmbH & Co. KG

1. Allgemeiner Geltungsbereich

1.1 Gegenstand dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Kursangebote und Consulting-Dienstleistungen seitens NT Systems im IT-Umfeld für Unternehmenskunden. Unternehmen im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personengesellschaften, die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handeln. Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Firmen, Gewerbetreibende, Behörden und Freiberufler (Preise in EUR zuzüglich der gesetzlicher MwSt.)

1.2 Folgende Leistungen werden seitens NT Systems erbracht:

-Kurse/Trainings
-Consulting

-Implementierung

-Remote Services

1.3 Aufträge kommen erst nach schriftlicher Bestätigung durch NT Systems zustande. Nebenabreden und Änderungen bedürfen zum Wirksamwerden der Schriftform.

2. Regelungen für Kurse & Trainings

2.1 Kursanmeldungen können online über unsere Homepage www.ntsystems.de oder per E-Mail NT Systems Verwaltung erfolgen. Mit der schriftlichen Anmeldebestätigung durch NT Systems wird die Anmeldung verbindlich.

2.2 Die Kurspreise schließen die erforderlichen digitalen Seminarunterlagen sowie die Nutzung der technischen Schulungseinrichtungen und Räumlichkeiten mit ein.

Bei Präsenzkursen sind sämtliche Getränke in unseren Räumlichkeiten und Mittagsessenmarken (15,- Euro / Tag) sind im Seminarpreis enthalten.

2.3 NT Systems behält sich das Recht vor, Kurse/Trainings 14 Tage vor Beginn abzusagen oder zu verschieben. In Ausnahmefällen, z.B. höhere Gewalt oder

Krankheit eines Trainers kann eine Absage auch kurzfristig erfolgen.

NT Systems wird sich in diesen Fällen umgehend um einen Ersatztermin bemühen.

Kann der Kunde infolge einer Terminverschiebung an einem Seminar nicht teilnehmen, steht ihm das Recht zur Umbuchung dieses Seminars auf einen Alternativtermin oder Alternativkurs im gleichen Wert zu.

Kursverschiebungen seitens NT Systems führen nicht zu einer Neuberechnung eines dann eventuell höheren Preises für den identischen Kurs.

2.4 NT Systems behält sich bei allen Veranstaltungen das Recht vor, die Inhalte geringfügig zu verändern sowie bei rechtzeitiger Vorankündigung, Terminverschiebungen oder Änderungen des Formats (Präsenz-/LiveClass) vorzunehmen.

2.5 Die Kurszeiten sind der jeweiligen Anmeldebestätigung zu entnehmen.

2.6 Alle Rechte an eigenen Kursdokumentationen unterlagen und eigener Software behält sich NT Systems vor. Ein Recht zu deren vollständigen oder auch nur teilweisen Vervielfältigung und/oder Gestaltung eigener Seminare anhand dieser Unterlagen ist ausdrücklich untersagt. Die Rechte Dritter bleiben davon unberührt.

3. Vergütung für Kurse und Trainings

3.1 Das Unternehmen bezahlt NT Systems die vereinbarte Vergütung zuzüglich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Preise und Vergütungen ergeben sich aus dem jeweils gültigen Angebot von NT Systems, soweit nichts Anderweitiges geregelt ist.

4. Zahlungsbedingungen für Kurse und Trainings

4.1 Jede Rechnung wird nach Rechnungsstellung per Vorkasse netto ohne Abzug zur Zahlung fällig. Eine Kursteilnahme ist nur bei Zahlungseingang vor Kursbeginn möglich.

4.3 Eine Aufrechnung ist für das Unternehmen nur mit rechtskräftig festgestellten oder unbestrittenen Forderungen zulässig.

5. Absage / Rücktritt durch den Kunden

5.1 Bei einer Stornierung bis sechs Wochen vor Kursbeginn fallen 20% Stornokosten an.

5.2 Bei einer späteren Stornierung bis drei Wochen vor Kursbeginn fallen 50% Stornokosten

und danach 100% Stornokosten an.

5.3 Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers ist selbstverständlich möglich.

5.4 Eine Verschiebung der Teilnahme ist bei bezahlter Schulungsgebühr nur einmal innerhalb von 6 Monaten (ab abgesagtem Kursbeginn) möglich.

6. Daten- und Virenschutz

6.1 Datenträger, die von Teilnehmern mitgebracht werden, dürfen nicht auf unseren Systemen verwendet werden. Für eventuell daraus resultierende Schäden haftet der Teilnehmer vollumfänglich.

6.2 Das Unternehmen sowie der Teilnehmer erklären sich mit der Verarbeitung und Speicherung der persönlichen Daten unter Beachtung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes einverstanden. Siehe hierzu auch unsere Datenschutzerklärung NT Systems – Datenschutzerklärung

7. Regelungen für die Durchführung von Consulting-Dienstleistungen / Remoteaufträgen / Support & Remote-Services

7.1 NT Systems erbringt seine Leistungen mit größter Sorgfalt unter Beachtung des aktuellen Stands der Technik. Die Leistungen werden grundsätzlich bei NT Systems remote erbracht, sofern sie nicht zwingend vor Ort beim Unternehmen durchzuführen sind.

7.2 Ändert das Unternehmen im Rahmen eines Auftrages seine Anforderungen, kann NT Systems eine angemessene Anpassung seiner Vergütung verlangen, soweit sich die Änderung darauf auswirken sollte.

8. Vergütung für Consulting-Dienstleistungen / Remoteaufträge / Support & Remote-Services

8.1 Das Unternehmen bezahlt NT Systems die vereinbarte Vergütung zuzüglich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Preise und Vergütungen ergeben sich aus dem jeweils gültigen Angebot von NT Systems soweit nichts Anderweitiges geregelt ist.

9. Zahlungsbedingungen für Consulting-Dienstleistungen / Remoteaufträge / Support & Remote-Services

9.1 Jede Rechnung wird 14 Tage nach Rechnungsstellung netto ohne Abzug zur Zahlung fällig.

9.2 Bei Überschreiten von Zahlungszielen ist NT Systems berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem jeweils gültigen Basiszinssatz zu berechnen.

9.3 Eine Aufrechnung ist für das Unternehmen nur mit rechtskräftig festgestellten oder unbestrittenen Forderungen zulässig.

10. Zusammenarbeit

10.1 Die Parteien arbeiten vertrauensvoll zusammen und unterrichten sich bei Abweichungen von dem vereinbarten Vorgehen oder Zweifeln an der Richtigkeit der Vorgehensweise des

anderen unverzüglich gegenseitig.

10.2 NT Systems behält sich das Recht vor, den Kunden in sämtlichen Medien als Referenzkunden zu nennen, dessen Logo zu verwenden und auf dessen Internet-Seiten zu verweisen.

10.3 Bei Anwendung eines Auftragsverarbeitungsvertrages (AVV) gilt als vereinbart, dass die gegenseitige Verpflichtungserklärung zur Anwendung kommt. Dies gilt auch für den Fall, wenn das Unternehmen über eine eigene Version verfügt.

11. Sonstige Bestimmungen – Erfüllungsort/Gerichtsstand, Rechtsordnung

11.1 Erfüllungsort für Lieferungen und Leistungen ist Böblingen.

11.2 Gerichtsstand für alle vertraglichen und mit dem abgeschlossenen Vertrag unmittelbar oder mittelbar in Zusammenhang stehenden Ansprüche ist Böblingen. Dies gilt auch für den Urkundenprozess. NT Systems ist daneben berechtigt, Ansprüche bei dem für den (Wohn-) Sitz oder Aufenthaltsort des Kunden zuständigen Gericht geltend zu machen.

11.3 Auf sämtliche Verträge findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung unter Ausschluss der Geltung des UN-Kaufrechts sowie des deutschen Internationalen Zivilrechts.

11.4 Unwirksamkeit – sollten eine oder mehrere der vorstehenden Bedingungen unwirksam sein, bleiben die übrigen Bedingungen hiervon unberührt.

AGB Stand Januar 2022 © NT Systems GmbH & Co. KG Böblingen

Scroll to Top